Migration

Gestrandete Kinder - Eine Vergleichende Studie

Exklusion und Ausbeutung Unbegleiteter Minderjähriger (UBM) in Griechenland, Spanien und Italien
11.2019
Autor 
Elina Sarantou
Aggeliki Theodoropoulou

Die Analyse der Kinderschutzsysteme in Griechenland, Italien und Spanien verdeutlicht, wie Fehlpraktiken zur sozialen Exklusion von Minderjährigen und Ausbeutung führen. Da der Alltag eines Großteils der Minderjährigen aus Überlebenskampf und Existenzsicherung besteht, mag die Debatte um ihre Inklusion daher wie unerreichbarer Luxus anmuten. Diese Diskussionen laufen auch Gefahr, Ausbeutung als eine Art «Ausweg» erscheinen zu lassen, in ihr gewissermaßen eine lösungsorientierte Strategie seitens der Minderjährigen zu sehen. Es ist indes aufschlussreich festzuhalten, dass alle Teilbereiche dieser Studie über die Aufnahme- und Eingliederungsprozesse unbegleiteter Minderjähriger zu ähnlichen Schlussfolgerungen gelangen, ähnliche Barrieren entdecken und zu ähnlichen Empfehlungen führen.


BÜRO GRIECHENLAND
Kallidromiou Str. 17, GR 10680, Athen

 

RLS BERLIN
Franz-Mehring-Platz 1, DE-10243, Berlin
www.rosalux.de